Geschmorter Tofu mit Sternanis

EPISODE #10


Gebratener Tofu in einer Taiwanesisch inspirierten reichhaltigen Gewürzsauce!

Gleich zu den Zutaten

Das Rezept zum Mitkochen:

In diese Sauce würde ich mich am liebsten reinlegen!

Dieses Gericht ist angelehnt an taiwanesischen geschmorten Schweinebauch. Wir schmoren jedoch Tofu und das nicht stundenlang sondern nur wenige Minuten und mit unserer Blitz-Reis-Zubereitung und dem gedämpftem Brokkoli haben wir im Nu ein Festtagsessen mit dem wir uns mühelos auch an Wochentagen verwöhnen können.

Das Rezept ist sehr stark verwandt mit den knusprigen Tofu-Nuggets aus Folge #1 nur, dass wir dieses Mal eine noch reichhaltigere Sauce herstellen in der unsere kleinen Soja-Häppchen ausgiebig durchziehen können. Dazu garen wir den Brokkoli knackig direkt über dem kochenden Reiswasser – ein schöner Ausgleich zum deftigen Geschmorten.

Ich habe euch einige Zutaten als optional angegeben, was bedeutet, dass es auch sehr gut wird, wenn ihr diese gerade nicht zuhause habt. Und wenn ihr die Möglichkeit habt alle Zutaten zu verwenden, dann wird es besonders lecker 😉

Wie immer zeige ich euch nur, was ich wirklich einfach und schmackofatz finde und über diesen Treat bin ich besonders glücklich, weil es so ein tolles Comfort-Food ist, dass auch meine Take-Away-Gelüste befriedigt. Herzhaft, wohltuend und so simpel – ein klassischer Treat!

Habt viel Spaß beim Mitkochen und große Freude beim Futtern!

Geschmorter Tofu mit Sternanis

Portionen 2

Equipment

  • Brett
  • Küchenmesser
  • Kochlöffel /Pfannenwender
  • EL, TL
  • Sieb (aus Metall, feinmaschig für Reis)
  • 2 Schüsseln
  • Mittelgroßer Topf + Deckel
  • Pfanne (nicht klebend)
  • Küchenrolle
  • Timer /Eieruhr

Zutaten
  

  • 1 Pkg. Tofu (ca. 200 – 300g)
  • ½ Becher Basmati Reis
  • 8 mittelgroße Brokkoli Röschen (oder 4 größere Röschen halbiert)
  • 1 Zwiebel
  • 3 – 4 Knoblauchzehen
  • 2 – 3 EL Maisstärke ODER Mehl
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 1 EL Dunkle Sojasauce ODER Sojasauce
  • 1 EL Zucker
  • 1 Sternanis (ODER je 2-3 Nelken ODER Pimentkugeln – sind jedoch schwieriger wieder aus der Pfanne zu fischen 😉
  • 1 Lorbeerblatt (optional)
  • 1 Zeigefingergroßes Stück Ingwer
  • ½ Stange Zimt ODER ¼ TL gemahlener Zimt (optional)
  • 1 Prise Chilipulver (optional)
  • ½ TL je Zwiebel- und Knoblauchpulver (optional)
  • Salz + Peffer
  • Pflanzenöl
Gericht: Hauptgericht

Du hast das Rezept ausprobiert?

Ich will es sehen! – Also tag mich doch bitte auf Instagram @itsyourtreat_podcast

Close